Aktuelles | Gottesdienste | Was tun wenn | Gemeindeleben | Schülerhort | Mitarbeiter | Kontakt
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden

Bildergalerien

letzte Änderung: 13.03.2018
Weltgebetstag 2018 und Taizeandacht in St. Marien Rödental
letzte Änderung: 15.10.2015
Erntedank und 25 Jahre Kindersingkreis St. Hedwig, 03.10.2015
Am 3. Oktober 2015, dem Erntedanksonntag, feierte der Kindersingkreis seinen „Dank“-Gottesdienst für 25 Jahre gemeinsames Singen, Musizieren, Beten und Feiern.  [weiter...]
letzte Änderung: 28.11.2014
50-jähriges Weihejubiläum Dörfles-Esbach
Voller Freude und Dankbarkeit durften wir am 23. November den fünfzigsten Jahrestag der Weihe der katholischen Kirche Christkönig in Dörfles-Esbach feiern.
Beim Festgottesdienst, den Pfarrer Peter Fischer zelebrierte und den der Kirchenchor musikalisch umrahmte, war die Kirche randvoll besetzt. In den Lesungen waren die Stellen aus dem Buch Exodus und der Offenbarung des Johannes zu hören, die die Gestaltung der Kirche prägten und auf die Pfarrer Fischer in seiner Ansprache einging.
Bei einem Sektempfang nach dem Gottesdienst wurde auf das „Geburtstagskind“ angestossenen, bevor es in der Aula der Emil-Fischer-Schule zum gemeinsamen Mittagessen ging.
Krönender Abschluss des Jubiläumstages war das Konzert der Chöre der Pfarrei am Nachmittag. Unter der Leitung von Stephanie Vetter bot das Programm Stücke aus dem 20. Jahrhundert, vorgetragen von Kindersingkreis, Jugendchor, Kirchenchor, Gisela Langer (Meditation), Magdalena Mann (Saxophon), Fenna Kreuz (Sopran-Solo), Werner Müller (Klavier) und der Band. Nach dem gemeinsam mit den Zuhörern gesungenen „Von guten Mächten“ erklang lang anhaltender und herzlicher Applaus.
 
Vielen Dank allen, die zum Gelingen dieses Jubiläums beigetragen haben
- allen voran Gisela Langer für die Festorganisation und allen Helferinnen und Helfern
- Stephanie Vetter für die musikalische Gestaltung des Tages sowie den Chören und Instrumentalisten
- Bürgermeister Udo Döhler, der die Nutzung der Schule für das Mittagessen ermöglichte und der mit uns diesen Tag gefeiert hat
- Pfarrerin Munzert und allen evangelischen Mitchristen in Dörfles-Esbach, die diesen Tag mit uns in herzlicher ökumenischer Verbundenheit begangen haben
- und natürlich allen, die dieses besondere Jubiläum mit uns und miteinander gefeiert haben  [weiter...]
letzte Änderung: 10.11.2014
Sankt Martin 09.11.2014
letzte Änderung: 27.07.2014
Firmung in St. Hedwig Rödental am 19. Juli 2014 durch Generalvikar Msgr. Georg Kestel
„Sehr geehrter Herr Generalvikar, wir haben uns durch Gruppenstunden, die Mitfeier von Gottesdiensten, das Mittun im Gemeindeleben und die Beichte vorbereitet und bitten Sie, uns Firmlingen heute das Sakrament der Firmung zu spenden.“ So begrüßten nach Pfr. Peter Fischer auch zwei der zweiundzwanzig Jugendlichen aus Rödental und Dörfles-Esbach den Firmspender, Generalvikar Msgr. Georg Kestel, zu Beginn des Firmgottesdienstes in St. Hedwig, Rödental.
In der Lesung war das zweite Kapitel aus der Apostelgeschichte zu hören, in dem das Pfingstereignis erzählt wird. Generalvikar Kestel ging in seiner Ansprache auf einzelne, kleine Aussagen im Lesungstext ein, die jedoch von großer Bedeutung seien.
„Alle befanden sich am gleichen Ort“ – so wie die in diesem Gottesdienst versammelte Gemeinde, zog er den Vergleich, und betonte, dass durch die regelmäßige Feier des Lebens und des Glaubens gemeinsam in der Kirche Offenheit für den Heiligen Geist entstünde.
„Plötzlich kam vom Himmel her ein Brausen“ – immer wieder werde in der Bibel das Auftreten Gottes als plötzlich beschrieben, unplanbar, nicht machbar, nicht erzwingbar, führte der Generalvikar weiter aus und ermunterte die Firmbewerber, genau darauf zu achten, wo Gott in ihrem Leben aufträte. Gottes Botschaft sei es, selbst anzufangen anstatt abzuwarten und Zeichen zu geben vom Glauben. Durch ihr Ja zu Gott in der Firmung heute verkündeten die jungen Menschen die Botschaft „Ich bin Kirche – mit mir geht es weiter.“
„Sie begannen in fremden Sprachen zu reden“ – die Apostel behielten nicht, was sie erlebt hatten, für sich, sondern teilten sich mit, so wie Menschen, die über Dinge, die sie interessieren und bewegen, mit anderen sprechen und sich austauschen. Durch dieses Teilen von Gedanken und Erlebtem, so Generalvikar Kestel, werde es mehr, vervielfältigte es sich. Auch die wichtigen Dinge des Lebens wie Vertrauen und Frieden könnten so mehr werden, wenn wir sie teilten und weitergäben, schloss Kestel seine Ansprache, auch wenn dies oft schwierig sei. Das Gebet um den Heiligen Geist kann bei dieser großen Aufgabe Hilfe sein.
Im Anschluss erneuerten die Firmlinge ihr Taufbekenntnis und empfingen einzeln, gestärkt durch ihre Paten, das Sakrament der Firmung.
Jugendchor und Band St. Hedwig gestalteten den Gottesdienst modern und feierlich mit Neuem Geistlichen Lied, im Anschluss war bei strahlendem Sonnenschein Zeit für Begegnung von Firmspender, Neugefirmten, Paten, Familien und Freunden auf dem Kirchvorplatz.  [weiter...]
letzte Änderung: 28.06.2014
Pfarrfest St. Hedwig am 19. Juni 2014
An Fronleichnam feierten wir wieder Gottesdienst unter freiem Himmel, dem sich die Prozession mit dem in der Monstranz ausgesetzten Allerheiligsten rund um die Kirche und über den Friedhof anschloss.
Danach war Pfarrfest. Die Tanzgruppe der Tanzschule Weinberg zeigte Tänze der Jahrhundertwende, für musikalische Unterhaltung sorgte das Jugendorchester Rödental. Für die Kleinen gab es Kasperle, Kinderschminken und Malaktion sowie die (auch bei den etwas Älteren) beliebte Hüpfburg.
Die über 1000 Lose der Tombola waren ruckzuck ausverkauft und viele Besucher gingen mit schönen und wertvollen Preisen von einem rundum gelungenen Fest nach Hause.  [weiter...]
letzte Änderung: 28.06.2014
Wanderung im Juni zum Georgenberg, Bad Rodach
Die Wanderung im Juni führte zum Georgenberg bei Bad Rodach, von wo aus man einen wunderbaren Blick auf die Bleßberge und die Heldburg hatte.  [weiter...]
letzte Änderung: 13.04.2014
Palmsonntag 2014
Mit der Palmprozession begann der Gottesdienst an Palmsonntag, der den Beginn der Heiligen Woche markiert. Schön gebundene Palmsträuße, die vorher verkauft und die dann gesegnet wurden, trugen die Gläubigen dabei in den Händen. Die Kinder feierten ihren Wortgottesdienst im Pfarrsaal und kamen dann zur Gabenbereitung wieder in die Kirche zurück.  [weiter...]
letzte Änderung: 15.01.2014
Krippenspiel, Silvestertanz, Sternsingeraktion
Eindrücke vom Krippenspiel an Heilig Abend 2013, dem Silvertanz und der Sternsingeraktion 2014  [weiter...]
letzte Änderung: 15.12.2013
Advent in St. Hedwig
Adventsimpressionen - der Kindersingkreis bei der Adventsfeier des Marienvereins Oeslau, Rorate-Gottesdienst am 2. Adventswochenende in St. Hedwig und der Senioren-Adventskaffee am 3. Adventswochenende  [weiter...]
1   2   3   4   5   6   7   8   9   10  
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Ok, verstanden.