Aktuelles | Gottesdienste | Was tun wenn | Gemeindeleben | Schülerhort | Mitarbeiter | Kontakt
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden

Ministranten

Die Ministranten beim Gottesdienst im Dezember 2012
Die Ministranten beim Gottesdienst im Dezember 2012
Ministranten, so nennt man jene jungen Menschen, die bei Gottesdiensten dem Pfarrer oder einem anderen Gottesdienstleiter behilflich sind. "Ministrant" kommt aus dem Lateinischen: "ministrare" heißt schlicht "dienen". Übrigens leitet sich das Wort "Minister" vom gleichen Wort ab.

Die Aufgaben der Ministranten im Gottesdienst sind unter anderem das Tragen von Leuchtern, das Herbeibringen der Gaben zur Gabenbereitung in der Eucharistiefeier, das Tragen und Benutzen von Weihrauch, das Läuten der Glocken zu Beginn des Gottesdienstes und zur Heiligen Wandlung. Daneben gibt es - je nach Gottesdienst - noch andere Aufgaben.

Weil die Ministranten eine echte und wichtige Funktion im Gottesdienst haben, tragen sie auch besondere Gewänder und sitzen während des Gottesdienstes im Altarraum.

Ministranten werden in der Regel im Zuge der Erstkommunionvorbereitung geworben und direkt danach ausgebildet. Natürlich freuen wir uns auch über ältere Schüler, die sich als Ministranten beteiligen wollen.

Zum Üben treffen wir uns.  Dabei wird sowohl der praktische Ablauf der Messe beigebracht, ebenso wie der liturgische Hintergrund aller Handlungen. 

Vor besonderen Messen wird der jeweilige Ablauf geprobt.

Ansprechpartner für die Ministranten sind Pfarrer Peter Fischer  (Tel. 09563 13 50) und Heinrich Malkusch.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Ok, verstanden.