Aktuelles | Gottesdienste | Was tun wenn | Gemeindeleben | Schülerhort | Mitarbeiter | Kontakt
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden

Erstkommunion

Sowohl in der Pfarrei Rödental also auch in der Pfarrei Neustadt wird die Erstkommunion (in der Regel) jährlich am Weißen Sonntag begangen; das ist der Sonntag nach Ostern, der seinen Namen von den weißen Gewändern hat, die früher die in der Osternacht Getauften von der Osternacht bis zum Sonntag nach Ostern trugen.

 

Der Erstkommunion geht eine mehrmonatige Vorbereitungszeit mit Gruppenstunden, Samstagstreffs, besonderen Gottesdiensten und weiterem voraus. Die Erstkommunionvorbereitung der Pfarreien Rödental mit Dörfles-Esbach und Neustadt bei Coburg läuft parallel bzw. gemeinsam: Gruppenstunden und Gottesdienste sind in der jeweiligen Pfarrei; ein Teil der Elternabende und Samstags-Treffs wird gemeinsam veranstaltet.

Betreffende Familien erhalten eine gesonderte Einladung mit näheren Informationen.

Die Erstkommunion soll immer in der Pfarrkirche gefeiert werden. Dies ist für Neustadt stets so.

In der Pfarrei Rödental gibt es aber den Umstand, dass die Pfarrkirche Rödental St. Hedwig bei größeren Feiern mitunter zu klein sein kann. Daher haben Pfarrer und Pfarrgemeinderat folgendes beschlossen:

  • Bei bis zu 16 Kindern insgesamt findet der Erstkommuniongottesdienst in Rödental St. Hedwig statt,
  • bei mehr als 16 Kindern in Dörfles-Esbach Christkönig.

So ist sichergestellt, dass genug Raum für Angehörige und Gemeinde zur Verfügung steht.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Ok, verstanden.